Dank Mila beim Volleyball

Am kommenden Samstag sind die Damen der DJK Augsburg Hochzoll zu Gast in Schwabing. Obwohl die Schwabinger in ihrem Kader einige ehemalige Erst- und Zweitligaspielerinnen vorweisen können, wollen die Fuggerstätterinnen dem Gegner Parolie bieten und möglicherweise für eine Überraschung sorgen.
Vor jedem Spiel wollen wir Euch zwei Spielerinnen des Teams vorstellen und baten sie deshalb folgende Sätze zu ergänzen.

Heute im Portrait unsere Nummer 15,
Zuspielerin Sonja Zellner.


Wenn ich Angela Merkel wäre, würde ich…
die Fußball-WM im Stadion erleben… :)

Der letzte Film, den ich im Kino gesehen habe, war…
Rush.

Am liebsten mache ich Urlaub…
in toller Gesellschaft, mit Strand aber auch mit Action.

Mein Berufswunsch als Kind war…
Lehrerin.

Zum Volleyball bin ich gekommen…
mit 8 Jahren durch Mila.

Auf dem Spielfeld bin ich…
immer gerne und das als Zuspieler. :)


Mein Motto lautet:
Wer zuletzt lacht, lacht am besten!

Vorbilder sind für mich…
Patrick Steuerwald, meine Schwester und meine Eltern.

Ohne unsere Zuschauer…
wäre es nur halb so schön!

Nach dem Spiel…
wird gefeiert!

Wir sind ein tolles Team, weil…
wir einen guten Zusammenhalt haben und auch außerhalb der Halle gern zusammen sind.

Mein Tipp fürs Spiel gegen Schwabing am Wochenende lautet…
es wird sicher eine knappe und spannende Partie: 3:2


Steckbrief:
Name: Sonja Zellner
Beruf: Referendarin
Alter: 27
Sternzeichen: Zwilling
Wohnort: Augsburg
Letzte Vereine: TSV DJK Don Bosco, TV Memmingen
Hobbys: (Beach-) Volleyball, Ski- und Snowboard fahren, lesen, organisieren :)