Rehabilitations-Sport

Gymnastik während der coronabedingten Sperrung unserer Sporthallen:

Nutzen Sie bitte die täglichen Angebote verschiedener Fernsehsender. Die Sender BR und ARD-alpha bieten täglich unter dem Titel "Tele-Gym" Programme zum Mitmachen an. In der Regel laufen diese morgens zwischen 7 und 9 Uhr sowie in der Mittagszeit ab 13 Uhr, am Wochenende ggf. abweichend.

Ergänzen Sie die Übungen durch tägliche Bewegung an der frischen
Luft, z.B. 1 Stunde flottes Gehen, soweit Ihre Gesundheit und das
Wetter das zulassen.

Bleiben Sie gesund!


In dieser Abteilung finden Sie Gruppen des sog. Rehabilitations-Sports, und zwar

  • Koronargruppen,
  • Gruppen für orthopädische Probleme,
  • eine AVK-/Diabetesgruppe,
  • eine Lungensportgruppe.

Unsere Angebote werden von der Kath. Erwachsenenbildung (KEB Augsburg) gefördert.

Koronarsport – Herzsport Rehagruppen

Individuelles sportliches Training, mit Puls- und Blutdruckkontrollen, unter Aufsicht eines Arztes;
speziell für Patienten

  • nach Herzinfarkt,
  • mit Angina Pectoris,
  • nach Ballondilatation der Herzgefäße,
  • nach Bypass-Operationen.

Orthopädische Gruppen
Speziell für Patienten mit

  • Gelenkproblemen,
  • degenerativen Veränderungen an Knochen und Gelenken,
  • Morbus Bechterew, Osteoporose,
  • Schulter-, Hüft-, Knie- und Wirbelsäulenproblemen.
  • Krebsnachsorge.

AVK- und Diabetesgruppe
Speziell für Patienten

  • mit arteriellen Durchblutungsstörungen,
  • bei arteriellen Verengungen,
  • nach Ballondilatation (z. B. Beine),
  • mit Diabetes Typ I und II.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Ihre Krankenkasse beteiligt sich unter bestimmten Voraussetzungen an den Kosten. Die Teilnahme ist aber auch ohne ärztliche Verordnung möglich. Vereinsmitglieder können zusätzlich die Angebote des Breitensports nutzen.

Ansprechpartner:
Nähere Auskünfte zu den Trainingsinhalten im Rehabilitations-Sport erteilt die Übungsleiterin
Frau Doris Liebl, Telefon 0821 / 66 40 25
eMail: abt.rehasport@djk-augsburg-hochzoll.de