Aktuelle Spielberichte

D1: Der Druck steigt

Den Rutsch ins Neue Jahr haben sich die DJK-Mädels der Damen 1 wohl anders vorgestellt und verlieren letzten Samstag, das Spiel in Dresden mit 1:3. Die Tatsache, dass die Damen 1 drei weitere Punkte an den SSV Dresden abgeben mussten, ist für sie jedoch keineswegs ein Grund die Köpfe hängen zu lassen. Im Gegenteil, sie sehen es als Ansporn im Training noch einmal eine Schippe drauf zu legen und sich individuell zu verbessern.

D3 beim Kreispokalfinale

D3 beim Kreispokalfinale in Weißenhorn

D1: Keine Punkte in Dresden

Nach der langen Fahrt nach Dresden, starteten wir noch ein bisschen verhalten in die Partie. Der Spielaufbau gelang gut, jedoch konnte der Ball oft nicht direkt beim Gegner versenkt werden. So ging der erste Satz mit 25:21 an das Heimteam aus Dresden. Nach dem Seitenwechsel gelang das Angriffsspiel deutlich besser. Die taktischen Vorgaben konnten sehr gut umgesetzt werden und wir zeigten welches Potential in der Mannschaft steckt. Der Lohn, unser erster Satzgewinn (19:25). Der dritte Satz begann so, wie der zweite aufgehört hatte.

D2 qualifiziert sich ohne Satzverlust für nächste Pokalfinale

Am gestrigen Samstag machte sich die Damen 2 bereits um 8:50 Uhr auf den Weg zu einem langen Volleyballtag. Die erste Runde des Bezirkspokals stand an. Insgesamt vier Teams der Bezirksliga trafen sich dazu in Donauwörth und ermittelten in einem „jeder gegen jeden“ Turnier die zwei besten Teams der Tages. Diese zwei qualifizierten sich dann für das Finale am 08. März.

D1: Neues Jahr, neues Glück!

Es ist wieder soweit, das erste Spiel des Jahres steht an. Nach einer leider nicht sehr erfolgreichen Vorrunde mit mehr Tiefs als Hochs, starten wir hoch motiviert ins neue Jahr 2020, um den vorletzten Tabellenplatz so schnell wie möglich wieder zu verlassen.

Zu viele Fehler der D1 Mädels - 0:3 Niederlage gegen Altdorf

Die Mannschaft der DJK Mädels startete gut in das Spiel. Jedoch wendete sich das Blatt in der Mitte des Satzes. Sieben Fehler hintereinander änderten den Spielstand von 13:7 auf 13:14. Nun kam es wieder zur bekannten Unsicherheit der Mädels und es ging nichts mehr im ersten Satz. Somit endete der Satz 18:25 für den TV Altdorf. Die Unsicherheit aus dem ersten Satz konnte auch in Satz zwei nicht abgelegt werden.

Doppelspielwochenende Damen 5

An diesem Wochenende waren die Mädels der Damen 5 sowohl Samstag (Erwachsenenbetrieb) und Sonntag (Jugend) unterwegs.

Damen 5:

D2: Was für ein vierter Satz!

Damen 2 gewinnt 3:1 in Schwabmünchen

Eine Seltenheit bot sich am heutigen Samstag der Damen 2: Einzelspieltag!
Nachdem sich die Teams aus Türkheim, Schwabmünchen und Augsburg nicht auf einen gemeinsamen Termin einigen konnten, wurde der Dreierspieltag zu drei Einzelspieltagen. Heute gastierten die Augsburger in Schwabmünchen. Das Schiedsgericht wurde dabei vom Heimteam gestellt.

D1: Eine Woche nach dem hart umkämpften Sieg

Letzten Sonntag, 08.12.19 sicherten sich die Mädels um Nicolaj Roppel in Mauerstetten zwei Punkte. Es waren zwei wichtige Punkte um sich vom Tabellenkeller zu verabschieden. Das Spiel war gezeichnet durch viele eigene Fehler und nicht einhalten der taktischen Vorgaben. Jedoch gelang es den Spielerinnen in Satz zwei und vor allem in Satz vier furiose Rückstände aufzuholen und so das Spiel zu drehen. In den Aufholphasen zeigte sich deutlich welche Qualität in der Mannschaft steckt, wenn es darauf ankommt.

D1: 3:2 Arbeitssieg in Mauerstetten

Ist nun der Knoten geplatzt?!

Wahnsinn, was war das für ein Kampf im Sonnenhof in Mauerstetten. Aus einem nahezu aussichtslosen Rückstand drehen wir das Spiel und gewinnen knapp im 5. Satz gegen die Mädels aus dem Allgäu. Aber jetzt ganz langsam und von vorne.


Subscribe to Front page feed